Premium Fort- und Weiterbildung in ZWM®-ZertifiziertemWundmanagement
"Informieren - Prüfen - Hinterfragen = Vertrauen ⇒ Nicht einfach glauben"

Produktbeispiele der Firma B.Braun - Austria

Hydrogel - Wundauflage (für trockene Wunden): Askina®Gel

Inhaltsstoffe

Modifiziertes Stärkepolymer Propylenglykol Glyzerin Wasser

Indikationen

Geeignet für die meisten Ulzera, Dekubitalgeschwüre und andere Wunden mit geringer Exsudation.

Kontraindikationen

Nicht anwenden bei bekannter Überempfindlichkeit gegen das Gel oder die darin enthaltenen Substanzen. Nicht bei Verbrennungen III. Grades anwenden.  Nicht anwenden, wenn die Tube beschädigt oder die Ver- siegelung aufgebrochen ist.

Folienverband (für minimal nässende Wunden): Askina®Derm

Inhaltsstoffe

Hypoallergener, feuchtigkeits- resistenter Klebstoff (Acrylatbasis) Polyurethanfolie

Indikationen

Zur Abdeckung und zum Schutz von Kathetereinstich- stellen und Wunden, für eine feuchte Wundheilung, als sekundärer Wundverband,  als Schutz gefährdeter Haut, zum Sichern von Drainagen, Sonden o. ä. Vorrichtungen an der Hautoberfläche und als Augenschutzbedeckung.  Kann verwendet werden, um ein feuchtes Wundmilieu für eine autolytische Wundreinigung zu fördern. Weitere Anwendungen umfassen: Periphere und zentrale  IV-Katheter, sonstige intravaskuläre Katheter und perkutane Vorrich- tungen, gereinigte, geschlossene operative Wunden, Hauttransplantations-Spenderstellen,  Druckgeschwüre der Stadien I oder II, sekundärer Wundverband über Gaze, Alginaten oder Hydrogelen, oberflächliche Wunden (z. B. Hautabschürfungen, Hautrisse und Blasen),  Verbrennungen ersten und zweiten Grades, aufgeschürfte oder ständiger Feuchtigkeit ausgesetzte Haut, Augen- schutzbedeckung während Operationen oder für Patienten mit Hornhautläsionen.

Kontraindikationen

Nicht auf infizierte Kathetereinstichstellen oder infizierte Wunden applizieren.

Calciumalginat-Kompresse: Sorbsan®

Inhaltsstoffe

Calciumalginatfasern

Indikationen

Ist stark absorbierend und geeignet für den Einsatz bei stark bis mäßig nässenden Wunden, einschließlich: Chron. Wunden, wie  Unterschenkelgeschwüre und Druck- geschwüre. Akute Wunden, wie Riss- und Schürfwunden, Spalthautentnahmestellen und oberflächliche Verbrennungen.

Kontraindikationen

Nicht geeignet für trockene Wunden oder für Wunden, die vollständig mit harten, schwarzen Nekrosen belegt sind.

Calciumalginat-Kompresse plus Vlies: Sorbsan® Plus

Inhaltsstoffe

Calciumalginatfasern, Vliesstoffkompresse

Indikationen

Ist stark absorbierend und geeignet für den Einsatz bei stark bis mäßig nässenden Wunden, einschließlich:  Chron. Wunden, wie Unterschenkelgeschwüre und Druck- geschwüre. Akute Wunden, wie Riss- und Schürfwunden, Spalthautentnahmestellen  und oberflächliche Verbrennungen.

Kontraindikationen

Nicht geeignet für trockene Wunden oder für Wunden, die vollständig mit harten, schwarzen Nekrosen belegt sind.

Calciumalginat-Tamponade (tiefe Wunden): Sorbsan® Packing

Inhaltsstoffe

Calciumalginatfasern

Indikationen

Ist stark absorbierend und geeignet für den Einsatz bei mäßig bis stark nässenden Wunden. Wird für tiefe, offene  Wunden empfohlen, wird für Wundsinusse empfohlen: Chron. Wunden, wie Unterschenkelgeschwüre und Druck- geschwüre,  akute Wunden, wie Riss- und Schürfwunden, Spalthautentnahmestellen und oberflächliche Verbrennungen.

Kontraindikationen

Nicht geeignet für trockene Wunden oder für Wunden, die vollständig mit harten, schwarzen Nekrosen belegt sind.

Dünne Calciumalginat- Tamponade (tiefe Wunden): Sorbsan® Ribbon

Inhaltsstoffe

Calciumalginatfasern

Indikationen

Ist stark absorbierend und geeignet für den Einsatz bei mäßig bis stark nässenden Wunden. Wird für tiefe, offene  Wunden empfohlen, wird für Wundsinusse empfohlen: Chron. Wunden, wie Unterschenkelgeschwüre und Druck- geschwüre,  akute Wunden, wie Riss- und Schürfwunden, Spalthautentnahmestellen und oberflächliche Verbrennungen.

Kontraindikationen

Nicht geeignet für trockene Wunden oder für Wunden, die vollständig mit harten, schwarzen Nekrosen belegt sind.

Selbsthaftender Calcium- alginat-Verband: Sorbsan® SA

Inhaltsstoffe

Polyurethanschaumstoffkissen mit adhäsivem Rand (Acrylatkleber) Calciumalginat

Indikationen

Ist geeignet für den Einsatz bei oberflächlichen, mäßig bis leicht nässenden Wunden bis zu einer Größe von 6,5 bis 4 cm,  einschließlich: Chron. Wunden, wie Unterschenkelgeschwüre und Druck- geschwüre, akute Wunden, wie Riss- und Schürfwunden,  Spalthautentnahmestellen und oberflächliche Verbrennungen.

Kontraindikationen

Nicht geeignet für trockene Wunden oder für Wunden, die voll- ständig mit harten, schwarzen Nekrosen belegt sind. Nicht geeignet für infizierte Wunden.

Hydroaktive Wundauflage: Askina® Transorbent®

Inhaltsstoffe

Beschichtung aus Polyurethanfolie und Polyurethanschaum Klebeschicht (auf Acrylatbasis) Hydrogel

Indikationen

Eignet sich für die Behandlung von oberflächlichen bis tiefen Hautwunden, Dekubitalgeschwüren in allen Stadien,  Ulcera cruris venös oder arteriell und für die Vor- beugung gegen Hautschädigungen.

Kontraindikationen

Nicht anwenden bei: Geschwüre, die durch chronische Infektionen (Tuberkulose, Syphilis, ...) oder tiefe Pilzinfektionen hervorgerufen wurden. Verbrennungen 3. Grades

Hydroaktive Wundauflage mit Fixierrand: Askina® Transorbent® Border und Askina® Transorbent® Sacrum

Inhaltsstoffe

Polyurethanfolie mit adhäsivem Rand (Acrylatkleber) Beschichtung aus Polyurethanfolie und Polyurethanschaum Klebeschicht (auf Acrylatbasis) Hydrogel

Indikationen

Eignet sich für die Behandlung von oberflächlichen bis tiefen Hautwunden, Dekubitalgeschwüren in allen Stadien, Ulcera cruris venös oder arteriell und für die Vor- beugung gegen Hautschädigungen.

Kontraindikationen

Nicht anwenden bei: Geschwüre, die durch chronische Infektionen (Tuberkulose, Syphilis, ...) oder tiefe Pilzinfektionen hervorgerufen wurden. Verbrennungen 3. Grades

Mehrschichtiger selbst- haftender Hydrokolloid- verband: Askina® Hydro

Inhaltsstoffe

Psyllium, Husk, Carboxymethylzellulose, Polyisobutylen, Polyurethanschaum

Indikationen

Eignet sich für die Behandlung von mittel bis stark nässenden Spalt- oder Vollhautwunden. Venöse Geschwüre an den Beinen Arterielle  Geschwüre Dekubitalgeschwüre Verbrennungen ersten und zweiten Grades Spalthautentnahmestellen Abrasionswunden

Kontraindikationen

Sollte nicht verwendet werden bei: Geschwüren infolge chronischer Infektionen (Tuberkulose, tiefe Pilzinfektionen, Syphillis,...)  Arterieller Verschlußkrankheit im Stadium IV Bisswunden und Verbrennungen dritten Grades.

Transparenter Hydro- kolloidverband: Askina® Biofilm®Transparent

Inhaltsstoffe

Polyisobutylen, Polyurethanfolie, Carboxymethylzellulose

Indikationen

Behandlung von leicht nässenden, chronischen und akuten Hautwunden, z. B: Oberflächliche chronische Wunden (Ulcus cruris, Dekubitus)  Oberflächliche akute Wunden (Verbrennungen, Abschürfungen, Spalthautentnahmestellen) Postoperative Wunden Chronische Wunden in der  Epithelisierungsphase Dekubitusprophylaxe 

Kontraindikationen

Nicht anwenden bei: Geschwüren, die durch chronische Infektionen hervorge- rufen wurden (Tuberkulose, tiefe Pilzinfektionen, Syphillis...)  Arteriopathien im Stadium IV Bisswunden und tiefen Verbrennungen

Aktivkohlekompresse: Askina® Carbosorb

Inhaltsstoffe

Viscose, Polyamid, Polyester, Aktivkohle

Indikationen

Eignet sich für die Behandlung von wenig bis stark exsudierenden oberflächlichen bis tiefen Wunden,  besonders wenn eine Infektion und/oder die Entwicklung unangenehmer Gerüche vorliegt, z. B.: Venöse Geschwüre an den Beinen  Arterielle Geschwüre Dekubitalgeschwüre Perforierende Dermatosen Infizierte und/oder unangenehm riechende chirurgische oder traumatische Wunden

Kontraindikationen

Wunden mit klinischen Anzeichen einer Infektion sollten unter ärztlicher Aufsicht behandelt werden,  da ggf. eine systemische Behandlung mit Antibiotika erforderlich sein kann.

Nichthaftende, sterile Wundkompresse: Askina® Pad

Inhaltsstoffe

Nichthaftende, netzartige Polyesterfolie Mehrlagiges Baumwollacryl- faserpolster Feste Vliesstoffoberseite

Indikationen

Ist sowohl für die postoperative Wundversorgung als auch für Akutwunden geeignet.  Sie kann bei Wunden aller Art in der Traumatologie, Dermatologie und Chirurgie angewendet werden.