Premium Fort- und Weiterbildung in ZWM®-ZertifiziertemWundmanagement

Produktbeispiele der Firma B.Braun - EPIGARD

Synthetischer Hautersatz zur temporären Wunddeckung

EPIGARD

Inhaltsstoffe / Aufbau

Zweischichtiges, mikroporöses Kunststoffmaterial.
Unterseite: Polyurethanschaumstoff mit definierter Hohlraumstruktur
Oberseite: semipermeable Teflonfolie (Porengrösse 0.25Mikron)

Indikationen

Wundreinigung (Feindébridement)
Wundkonditionierung (Granulationsförderung)
Schutz der Wunde vor mikrobakterieller Kontamination

Kontraindikationen

Wunden mit Taschenbildung
Massiver Infekt mit stark putrider Sekretion
Eingeschränkte Blutgerinnung

Studienverweise / Referenzen

Weichteilbehandlung bei Frakturen und Defektverletzungen K.Weise, S.Weller, G.Hierholzer, Traumatologie aktuell Georg Thieme Verlag, Stuttgart&New York 1991
und viele weitere Publikationen